Bronzemedaille für Öschelbronner Turnerinnen

26. März 2019 22:27 | von AlinaReich | Gepostet in Uncategorized

Am vergangenen Samstag wurden in der Pforzheimer Ludwig-Erhardt-Halle die Turnjugend Bestenkämpfe auf Gauebene ausgetragen. Zu diesem Wettkampf traten in der Altersklasse W10/11 (Jahrgänge 2008-2009) zehn Turnerinnen des TVÖs in zwei Teams an. Das Teilnehmerfeld umfasste 11 Teams aus Vereinen des Turngaus Pforzheim-Enz. Besonders gut lief es für die 5 Mädchen aus Team 1 um Ida Vincon, Alexa Hintze, Lua- Joelle Fellmann, Jasmin Bachmaier und Serafina Hötz, die bis auf wenige Feinheiten, an allen vier Geräten (Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden) ihre Leistungen vom Training abrufen konnten und so einen verdienten und doch überraschenden 3. Platz (151,4 Punkte) erturnten. So fehlten zur Silbermedaille nur 0,35 Punkte. Auf dieses Ergebnis sind wir sehr stolz und es ist mitunter dem Trainingsfleiß der Mädchen zu verdanken. Glückliche Gesichter und Jubelrufe bei der Siegerehrung blieben somit nicht aus und erstmals seit vielen Jahren landete der TVÖ im Turnbereich wieder auf einem so heiß begehrten Treppchenplatz und das, obwohl es erst der zweite Wettkampf auf Gauebene für die TVÖ- Mädels war und viel erfahrenere Vereine dabei waren. Allerhand Talent auf das sich aufbauen lässt. Auch unser Team 2 mit Lenya Dihlmann, Hannah Wolf, Luisa Peters, Josie Brauner und Amarlia Bizik zeigte was sie drauf haben und landete am Ende mit nur wenigen Punkten Rückstand zum Achtplatzierten auf dem 9. Platz. Ein bisschen mehr „Zehen strecken“ und Erfahrung und auch dieses Team hat das Potential auf Gauebene mitzumischen.

Die Goldmedaille dieses Wettkampfs ging an den TV Tiefenbronn, der mit Abstand diesen Wettkampf für sich entschied.

Eure Trainerinnen und Fans sind auf jedenfall mächtig stolz auf euch, denn ihr habt diese Platzierungen wirklich verdient. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin so viel Motivation und Begeisterung fürs Turnen!

JE